Mitarbeiterbindung im Unternehmen durch soziale Faktoren persönlicher Wertschätzung

Sinkende Produktivität im Unternehmen durch mangelnde Mitarbeitermotivation

Zahlreiche Statistiken aus Studien belegen: die Produktivität im gesamten Unternehmen sinkt drastisch durch mangelnde Mitarbeitermotivation. Der obligatorische Dienst nach Vorschrift aufgrund mangelnder Anerkennung ist inzwischen über alle Branchen hinweg zu beobachten und längst kein Einzelfall. Für die Unternehmen und ihre Wettbewerbsfähigkeit hat dies oft fatale Auswirkungen.

Die hohe Signifikanz des Stellenwertes persönlicher Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen und einer ausgewogenen Zufriedenheit am Arbeitsplatz sind für die gesamte Wertschöpfungskette sowie Wettbewerbsfähigkeit unumstrittene betriebliche Effizienzfaktoren.

Dennoch motivieren Führungskräfte ihre Mitarbeiter nach wie vor zu wenig. Vor allem mit persönlichen Wertschätzungen, die einen ganz eigenen Symbolcharakter aufweisen, könnten Unternehmen die emotionale Bindung ihrer Mitarbeiter zum Unternehmen nachhaltig ausbauen.

Interessante Aspekte und Anregungen zu diesem Thema liefert der Fachbeitrag "Mitarbeitermotivation und warum ihr Stellenwert heute so gestiegen ist".

 

Mitarbeiterbindung im Unternehmen durch soziale Faktoren persönlicher Wertschätzung